Logo der Kirchengemeinde

Sie sind hier:  Startseite > Gemeindeleben > Kirchenvorstand

Kirchenvorstand

Logo KV-Wahl 2018

 

Am 21. Oktober 2018 wird ein neue Kirchenvorstand gewählt.Aus unserer Kirchengemeinde haben sich elf Mitglieder bereit erklärt, sich für die Wahl des Kirchenvorstandes aufstellen zu lassen, um in den nächsten sechs Jahren aktiv an der Gemeindeleitung mitzuwirken. Auf dieser Seite möchten sich die Kandidierenden vorstellen:

 

Alex, Dirk

 

Dirk Alex

Angestellter, 46, verheiratet, 2 Kinder

Mit meiner Frau und meinen beiden Kindern wohne ich in Grub. Seit 2006 bin ich Mitglied des Kirchenvorstandes, hier bin ich unter anderem im Kindergartenausschuss tätig. Ich möchte mit meinen Ideen und Fähigkeiten dazu beitragen, dass wir eine lebendige Gemeinde für Alt und besonders auch für Jung sind.

 

Dietrich, Michael

 

Michael Dietrich        

Pfarrer i. R., Studiendirektor a. D., 72, verheiratet, 3 Kinder, 1 Enkel sowie Pflegekinder/- enkel

In den Jahren 1983-1989 war ich schon einmal Mitglied des Kirchenvorstandes und als Pfarrer im Schuldienst gewähltes Mitglied unserer Landessynode. Ich bin gerne wieder bereit, meine Erfahrungen in den Dienst unserer Grüber Gemeinde zu stellen. Der offene Gesprächskreis über Glauben und Bibel, lebendige Gottesdienste, die Jugend- und Seniorenarbeit und die Kirchenmusik liegen mir sehr am Herzen.

 

Frank, Sandra

 

Sandra Frank

Justizangestellte, 43, verheiratet, 2 Kinder

Ich kandidiere für den Kirchenvorstand, weil mir die Kirchengemeinde am Herzen liegt und ich sie gerne aktiv mitgestalten möchte. Da eine Gemeinde nur lebendig sein kann, wenn sich Menschen engagieren, möchte ich gerne meinen Beitrag hierzu leisten.

 

Huxoll, Andrea

 

Andrea Huxoll

kaufm. Angestellte, 60, verheiratet, 3 Kinder, 3 Enkel

Ich arbeite seit vielen Jahren ehrenamtlich in unserer Kirchengemeinde und bin seit 18 Jahren im Kirchenvorstand. In den letzten 6 Jahren war ich Vertrauensfrau,  Mitglied der Dekanatssynode, im Stiftungsrat und im Kindergartenausschuss. Gerne bin ich bereit, auch weiterhin Verantwortung zu übernehmen und mich für meine Kirchengemeinde einzusetzen.

 

Kieser, Ulrich

 

Ulrich Kieser

Maschinenschlosser, 50, geschieden, 2 Kinder

Mein Hintergrund für den Kirchenvorstand liegt in der Verbindung der Kirchengemeinde Grub und der Zusammenarbeit aller Gemeindevereine und Gemeindemitglieder mit der Kirche. Mein Einsatz gilt der Gemeinschaft.

 

Kreisler, Dr. Matthias

 

Dr. Matthias Kreisler

Zahnarzt, 66, verheiratet, 3 Kinder

Seit meiner Schulzeit und Konfirmation fühle ich mich unserer Kirche verbunden. Durch meine langjährige Berufstätigkeit und mein kommunalpolitisches Engagement kann ich ein Ansprechpartner für unsere Mitbürger sein. In den letzten 6 Jahren habe ich bereits im erweiterten Kirchenvorstand mitgewirkt und daher kandidiere ich wieder.


Rabenstein-Kornherr, Erika

 

Erika Rabenstein-Kornherr

Erzieherin, 55, verheiratet, 2 Kinder

Als Organistin liegt mir die musikalische Ausgestaltung der vielfältigen Gottesdienste am Herzen. Seit über 20 Jahren bin ich im Kindergottesdienst-Team tätig und möchte mich weiterhin bei Kindertagen und Familienaktionen engagieren. Mir ist wichtig, dass wir den Veränderungen, die die Zukunft bringen wird, positiv entgegensehen und zu einer Gemeinschaft mit einem lebendigen Austausch aller Altersgruppen finden.

 

Riedel, Simone

 

Simone Riedel

Erzieherin, 31, verheiratet, 1 Sohn

Ich lebe schon immer in Grub. Als Kind und Jugendliche habe ich mich am Miteinander unserer Gemeinde erfreut, z. B. bei der Kinderbibelwoche oder bei der Konfirmandenvorbereitung. Ich möchte gerne etwas zurückgeben, mich aktiv einbringen und die Kirchengemeinde mit meinen Talenten bereichern.

 

Schmidt, Wilfried

 

Wilfried Schmidt

Industriekaufmann i.R., 71, verheiratet, 2 Kinder, 4 Enkel

Ich engagiere mich seit langem gerne und auf vielfältige Weise ehrenamtlich. Meine Erfahrungen und meine positive Einstellung würde ich gerne auch in unsere Kirchengemeinde einbringen und im Team neue, machbare Ideen umsetzen. Ich bin bereit, mich als evangelischer Christ zu engagieren und Mitverantwortung für unsere Kirche zu tragen.

 

Westphal, Christian

 

Christian Westphal

Pharmareferent, 52, verwitwet, 2 Kinder

Ich habe  in den letzten 6 Jahren im Kirchenvorstand versucht, mich um die Belange unserer Jugendlichen zu kümmern, weil mir ein lebendiges Miteinander in unserer Gemeinde sehr am Herzen liegt. In der heutigen Zeit gibt es viele Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen. Umso wichtiger ist es mir, dass wir diese fest mit unserem Glauben verbinden und leben.

 

Winkler, Nadja

 

Nadja Winkler

Psychotherapeutin, 37, alleinerziehend, 1 Tochter

Ich möchte mitarbeiten, unsere Kirche zu einem Ort des Austausches und Miteinanders zu machen. Ich glaube daran, dass Gott unser Freund ist und möchte diese Freude und Zuversicht, die Gott in mein Leben gebracht hat, im Gespräch mit der Gemeinde teilen. Ein offenes Ohr für die Wünsche und Sorgen der Einzelnen zu haben und ein achtungsvolles Miteinander zu fördern, ist mir besonders wichtig.

 

Informationen zur Wahl und zum Wahltag Sonntag 21. Oktober 2018

 

Wahllokal und Öffnungszeiten:

Grub am Forst, Haus der Begegnung 10.30 Uhr - 14.00 Uhr

 

Für den neuen Kirchenvorstand sind aus den hier vorgestellten Kandidaten
6 Kandidaten zu wählen. Bitte geben Sie nicht mehr als 6 Stimmen ab, sonst wird Ihr Wahlzettel ungültig.

Entscheiden Sie für sich selbst: Wahllokal oder Briefwahl.

Erstmals erhalten alle Wahlberechtigten per Post die Unterlagen für die Briefwahl zugesandt. Mit diesen Unterlagen können Sie bequem von zuhause aus
wählen. Wenn Sie per Briefwahl wählen möchten, beachten Sie bitte genau
die Anleitung, die den Briefwahlunterlagen beiliegt. Die Briefwahl ist sofort nach Erhalt der Unterlagen möglich. Briefwahlunterlagen müssen bis zum Vortag, also dem 20.10, im Pfarramt eingegangen sein oder am Wahltag im Wahllokal abgegeben werden.

 

Sie können aber auch direkt im Wahllokal wählen. Bitte bringen Sie hierzu die Wahlunterlagen mit, die Ihnen per Post zugestellt wurden.

Wählen dürfen alle evangelischen Gemeindeglieder, die zum Zeitpunkt der
Wahl mind. 14 Jahre alt und konfirmiert sind, oder am Wahltag 16 Jahre alt
sind. Um wahlberechtigt zu sein, muss man seit mindestens 3 Monaten in der betreffenden Kirchengemeinde wohnen.

 

Am Wahltag ist zugleich der Festgottesdienst anlässlich unserer Grüber
Kirchweih. So sind Sie herzlich eingeladen, zur Eröffnung des Wahltages zum Kirchweihgottesdienst um 9.30 Uhr in unsere evangelische Kirche St. Ägidius zu kommen. Im Anschluss ist dann Gelegenheit zur Stimmabgabe.